Das neue Bürgergeld

Mehr Geld für Weiterbildungsteilnehmer/innen

Das Bürgergeld ist so gut wie beschlossene Sache! Ab dem 1. Januar 2023 gelten dann die neuen Regeln und die bringen eine Reihe von Vorteilen für Weiterbildungswillige:
1. Bisher war der sogenannte Vermittlungsvorrang vorrangig vor Weiterbildung und dem Erwerb eines Berufsabschlusses. Jetzt wird der Fokus auf langfristige Förderung des Individuums gelegt und das macht das Bürgergeld so interessant. Die Integrationskräfte können nun schauen, ob es sinnvoller und nachhaltiger ist, lieber auf Weiterbildung als auch kurzfristige Jobvermittlung zu setzen. Das erweitert den Spielraum der Integrationskräfte und stellt den langfristigen beruflichen Erfolg des Individuums in den Vordergrund.
2. Entscheiden Sie sich für Weiterbildung oder den Erwerb eines Berufsabschlusses, so erhalten Sie zusätzliche einen finanziellen Ausgleich: Um weitere Anreize zu schaffen, Geringqualifizierte auf dem Weg zu einer abgeschlossenen Berufsausbildung zu unterstützen und ihnen damit den Zugang zum Fachkräftearbeitsmarkt und zu den am Arbeitsmarkt besonders nachgefragten Berufen zu öffnen, erhalten Teilnehmende an einer berufsabschlussbezogenen Weiterbildung im SGB II und SGB III künftig ein monatliches Weiterbildungsgeld in Höhe von 150 Euro, wenn sie arbeitslos sind oder als Beschäftigte aufstockende SGB II-Leistungen beziehen. Die Prämienregelungen für den erfolgreichen Abschluss der Zwischen- und Abschlussprüfung werden entfristet. (Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Bürgergeld-Gesetz vom 14.09.2022)

Neben diesen direkten Vorteilen für Weiterbildungsteilnehmer/innen, gibt es selbstverständlich noch weitere positive Entwicklungen für Leistungsberechtigte. An vielen Stellen werden Karenzzeiten verlängert und Freibeträge erhöht. Bemerkenswert ist auch die Einführung von Kooperationsplänen für Leistungsberechtigte aus dem SGB II, denn hier wird ein vollständig neuer Ansatz aufgenommen. Ziel ist es natürlich, möglichst viele Leistungsberechtigte „abzuholen“ und gemeinsam einen beruflichen Neuanfang zu planen und umzusetzen.
Nutzen Sie das neue Bürgergeld, beginnen Sie Ihre Weiterbildung/Umschulung und profitieren Sie von den vielen Anreizen, die das neue Bürgergeld mit sich bringt.

Hier finden Sie Informationen aus erster Hand: klicken Sie hier..

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr IAL-Team