Vorbereitung Umschulung PDF Flyer

Inhalte

Vermittlung aller Inhalte des Ausbildungsrahmen-planes der IHK und Zusatzqualifikationen:

Einstiegsabschnitt - kaufmännische Kernkompetenzen / Personalgewinnung (4 Monate)

• Grundlagen Marketing

• Organisationsformen/Führungsstile

• Kaufmännisches Rechnen

• Grundlagen ordnungsgemäßer Buchführung (GoB)

• Investition und Finanzierung

• Grundlagen Steuerrecht

• Bewerbungsstrategien/Praktikumsrecherche

 

Abschnitt 1 Personaleinstellung und Personalsachbearbeitung (6 Monate)

• Bewerberberatung, Personalbedarf

• Personalauswahl I (Grundlagen)

• Personaleinstellung und Personalvermittlung

• Berufsbezogene Rechtsanwendungen I

• Berufsbezogene Rechtsanwendungen II

• Personalsachbearbeitung (mit DATEV)

• Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

 

Abschnitt 2 Personal- und Projektmanagement (6 Monate)

• Grundlagen Personal

• Englisch I (Basic, Sprachanwendung)

• Personalauswahl II Vertiefung

• Personaleinsatz

• Englisch II (Vertiefung)

• Personalführung und Personalbetreuung

• Englisch + LCCI-Prüfung (Prüfung in Wirtschaftsenglisch)

• Einführung Projektmanagement – IAL Zusatz

• Präsentation mit MS PowerPoint – IAL Zusatz

 

Abschnitt 3 Personalmanagement und Personalmarketing (6 Monate)

• Personalanwerbung

• Qualitätssicherung

• Arbeitssicherheit

• Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen

• Marketing

• Vertragsgestaltung

• Kontrolle / Vertragsstörungen

• SAP HCM – IAL Zusatz

 

 

 

Kurzbeschreibung

Seit einigen Jahren gewinnt die operative und strategische Personalarbeit zunehmend an Bedeutung. Die Angebote der Personaldienstleister haben sich zu einem komplexen Dienstleistungsspektrum entwickelt, bei dem die Qualität in den Vordergrund gerückt ist. Entsprechend sind die Anforderungen an das interne Personal gewachsen: Die Suche nach gut ausgebildeten Fachkräften ist aufwändig und erfordert fundierte Kenntnisse in verschiedenen Bereichen. Dazu gehören Potenzialanalyse, Marketing und Recruitment, sichere Anwendungen des Arbeitsrechts und moderne Konzepte im Human Resource Management, aber auch Fingerspitzengefühl ist gefragt. Seit 2008 gibt es den Ausbildungsberuf Personaldienstleistungskaufleute (PDK), der auf diese Aufgaben umfassend vorbereitet.

 

Mögliche Einsatzfelder

Personaldienstleistungskaufleute agieren als Dienstleister für Mitarbeiter und Geschäftsführung und unterstützen alle betrieb­lichen Aktivitäten im Personal-, Sozial- und Bildungssektor. Da­rüber hinaus begleiten sie Entscheidungen rund um Personal­politik, Personalsuche, -einstellung, -entwicklung sowie -betreuung und beraten Mitarbeiter wie auch die Geschäftsführung.

 

Absolventen des Lehrganges Personaldienstleistungskaufleute finden berufliche Einsatzfelder in jeglicher Branche der deutschen wie auch internationalen Wirtschaft und verfügen mit dem Abschluss über einen Beruf mit Zukunftsaussichten wie auch über sehr gute Aufstiegschancen.

 

Unterrichtsmethodik

Das IAL hat langjährige Erfahrung in der erwachsenengerechten beruflichen Weiterbildung. Die Umschulung wird in Vollzeit in den Räumlichkeiten des IAL durch­geführt. Je nach Voraussetzung unterrichten unsere Fachdozenten entweder interaktiv via dem virtuellen Klassenzimmer oder vor Ort. In beiden Fällen wird auf Gruppenarbeiten, Projekte und Selbstlernphasen zurückgegriffen.

 

Im virtuellen Klassenzimmer werden die Teilnehmer in Echtzeit von einem Fachdozenten via Computer unterrichtet. Dies ge­staltet sich interaktiv wie ein Unterricht in einem realen Klassenzimmer – der Dozentenvortrag wird u. a. durch Tafelbilder, Softwaredemonstrationen, MS PowerPoint-Vorträge und Videos visualisiert.

 

Um die Lernerfolge sicherzustellen, werden Klausuren geschrieben und gemäß dem IHK-Notenschlüssel bewertet.

 

Praxisphasen

Die in dem Ausbildungsgang vorgeschriebene Praxisphase absolvieren Sie in geeigneten Unternehmen. Die Praxisphase hat eine Dauer von 6–8 Monaten (je nach Anforderung der jeweiligen IHK).

 

Abschluss

• Prüfung vor der IHK

• IAL-Zertifikat nach jedem Ausbildungsabschnitt

• IAL-Zertifikate Projektmanagement, Präsentation MS PowerPoint

 

Zertifizierung

• SAP-Foundationlevel oder rollenbasierte SAP-Anwenderzertifizierung HCM

• LCCI

Die beiden oben genannten Prüfungen sind integraler Bestandteil der Umschulung.

 

 

 

IAL

Das IAL ist ein Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung, zugelassen nach AZAV durch die CERTQUA, einer von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) anerkannten
Zertifizierungsstelle.

 

Zielgruppe

Die Maßnahme richtet sich an Personen, die aus der Personalsachbearbeitung, dem kaufmännischen, verwaltenden oder sozialen Bereich kommen und mindestens über einen Hauptschulabschluss mit guten Zensuren verfügen.

 

Kosten

auf Anfrage

 

Förderung

Bei Vorliegen entsprechender persönlicher Voraussetzungen ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, die Jobcenter und andere Kostenträger möglich.

 

Dauer

22 oder 24 Monate in Vollzeit – je nach Praktikumsanforderungen der IHK

 

Öffnungszeiten

Mo.–Fr.: 8:00–17:00 Uhr

 

Start

Aktuelle Starttermine finden Sie im Einleger, im Übersichtsflyer und im Internet unter www.ial.de


Zur Übersicht

Starttermine