Weiterbildung in Zeiten von Corona 

 

Die derzeitige Corona-Krise hat das Leben in vielen Lebensbereichen stark verändert. Auch die meisten Unternehmen sind erheblich eingeschränkt und können ihre Mitarbeiter nur noch teilweise oder gar nicht mehr beschäftigen. Der Arbeitsmarkt hat sich schlagartig extrem verändert und ist in einigen Branchen zum Erliegen kommen. Haben die Unternehmen vor der Krise noch händeringend nach passendem Personal gesucht, halten sich aktuell die allermeisten Firmen bei Neueinstellung extrem zurück. Nur die jeweils besten Kandidaten für eine Position haben eine Chance auf Einstellung.

 

Anders formuliert: In nicht so guten Zeiten kommt es wieder darauf an, sich von anderen Bewerbern positiv abzusetzen – und dies gelingt Ihnen durch berufliche Fort- und Weiterbildung!

 

Sind Sie arbeitssuchend oder in Kurzarbeit? Dann nutzen Sie Ihre Möglichkeiten und machen Sie sich fit für den Arbeitsmarkt. Rüsten Sie sich bereits jetzt für die Zeit nach der COVID-19 Krise, damit Sie dann ganz vorne stehen!

 

Sie fragen sich, ob Weiterbildung derzeit gefördert wird?  Die Antwort ist ein dickes JA!

 

1.      Die Förderstellen (Agentur für Arbeit, Jobcenter etc.) sind telefonisch und per Email erreichbar, so dass auch weiterhin Beratungstermine wahrgenommen werden können.

2.      Förderungen werden weiterhin ausgegeben. Es gibt hier keinen „Förderstopp“. Fragen Sie gezielt nach!

 

3.      Wir starten unsere Kurse wie geplant und führen Beratungen unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen durch. Der Unterricht läuft über unser Virtuelles Klassenzimmer und die Teilnahme an unseren Maßnahmen ist durch die derzeitige Lage bedingt auch (teilweise – je nach Kurs) von zuhause aus möglich. Kontaktieren Sie uns! Wir sind über die gewohnten Wege erreichbar für Sie!  

 

Wie funktioniert unser Virtuelles Klassenzimmer?

Unsere virtuellen Klassenzimmer ermöglichen es Ihnen derzeit, berufliche Qualifizierung und ganze Umschulungen sicher auch von zuhause aus zu absolvieren. So können die Hygiene- und Schutzmaßnahmen eingehalten, Ihre Fort- und Weiterbildung aber gleichzeitig abgesichert werden.

 

Unsere Weiterbildungen verbessern Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich. So haben wir seit Jahren, und das auch in schwierigeren Phasen, eine Vermittlungsquote von ca. 80%.

 

Die garantierten Starttermine unserer zertifizierten Qualifizierungen finden Sie in unserer Kursübersicht.

 

Doch wie funktionieren unsere Klassenzimmer? 

Sowohl aus einer unserer Niederlassungen als auch von zuhause aus können Sie über unser Virtuelles Klassenzimmer am Unterricht teilnehmen. Immer so, als säßen Sie in einer unserer Niederlassungen. Sie können...

  1. Ihren Dozenten sehen,
  2. mit Ihrem Dozent und den anderen Teilnehmern sprechen,
  3. selbstverständlich miteinander chatten und Fragen stellen bzw. Antworten geben,
  4. auf unser Lernmanagementsystem ILIAS zugreifen und haben somit Ihre Lernmaterialien direkt greifbar,
  5. unsere Kolleginnen und Kollegen während unserer Arbeitszeiten und damit während Ihres Unterrichts per Telefon, Email und natürlich klassisch per Post erreichen!

Wir kümmern uns um Sie und sind für Sie da!

Kontaktieren Sie uns gerne auch während der Corona Krise. Wir beantworten sehr gerne Ihre Fragen!

Wir freuen uns auf Sie!!!