Start am: 09.01.2019

Am 09.01.2019 starten wir erneut den Kurs „Lagerhelfer mit berufsbezogenem Deutsch“:

Sie sind an einer Arbeitstätigkeit im Bereich der Lagerlogistik interessiert? Vielleicht möchten Sie eine Ausbildung beginnen, eine Umschulung absolvieren oder kurzfristig eine Helfertätigkeit im Lagerbereich übernehmen, aber Ihre Deutschkenntnisse sind noch nicht ausreichend. Dann sollten Sie an diesem Kurs teilnehmen. Zunächst erhalten Sie berufsbezogenen Deutschunterricht und danach fachlichen Unterricht, welcher Sie auf eine Lagerhelfertätigkeit in der Lagerlogistik vorbereitet. Große Logistikunternehmen bzw. Unternehmen mit einer großen Lagerlogistik sind stets auf der Suche nach geeigneten Mitarbeitern im Bereich des Lagers. Wichtig ist es hier, dass Grundkenntnisse der Lagerlogistik vorhanden sind und die berufliche Kommunikation in deutscher Sprache gewährleistet ist. Aber auch als Vorbereitung für eine Ausbildung oder Umschulung im Bereich der Lagerlogistik eignet sich dieser viermonatige Kurs sehr gut.

Ziel der Maßnahme

Am Ende des Kurses können Sie sich im Umfeld der Lagerlogistik angemessen verständigen und kennen die typischen Arbeitsabläufe. Während der Vermittlung der Fachkenntnisse erhalten Sie einen Einblick in betriebswirtschaftliche Grundlagen. So werden ihnen die Grundlagen des Vertragsrechts und des Arbeitsrechts näher gebracht und Sie lernen mögliche Betriebsorganisationen und Begrifflichkeiten kennen. Im Anschluss erfolgt die Kenntnisvermittlung bezogen auf die Lagerlogistik – unter anderem Warenannahme, Kommissionierung und Warenversand, damit Sie in allen Bereichen der Lagerlogistik als Helfer einsetzbar sind oder aber, dass Sie nach dem Kurs Ihre Ausbildung oder Ihre Umschulung starten können.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Personen, die sich für eine Tätigkeit in der Lagerlogistik interessieren, aber noch nicht über ausreichend Deutschkenntnisse (unter B1) verfügen, um eine Arbeit aufzunehmen oder eine Ausbildung oder Umschulung zu absolvieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie die Ihnen am nächsten liegende Niederlassung und lassen Sie sich beraten. 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr IAL-Team