PDF Flyer

Kurzbeschreibung

Sie sind an einer Arbeitstätigkeit im Bereich der Lagerlogistik interessiert? Vielleicht möchten Sie eine Ausbildung beginnen, eine Umschulung absolvieren oder kurzfristig eine Helfertätigkeit im Lagerbereich übernehmen, aber Ihre Deutschkenntnisse sind noch nicht ausreichend.

Dann sollten Sie an diesem Kurs teilnehmen. Zunächst erhalten Sie berufsbezogenen Deutschunterricht und danach fachlichen Unterricht, welcher Sie auf eine Lagerhelfertätigkeit in der Lagerlogistik vorbereitet. Große Logistikunternehmen bzw. Unternehmen mit einer großen Lagerlogistik sind stets auf der Suche nach geeigneten Mitarbeitern im Bereich des Lagers. Wichtig ist es hier, dass Grundkenntnisse der Lagerlogistik vorhanden sind und die berufliche Kommunikation in deutscher Sprache gewährleistet ist. Aber auch als Vorbereitung für eine Ausbildung oder Umschulung im Bereich der Lagerlogistik eignet sich dieser viermonatige Kurs sehr gut.

 

Ziel der Maßnahme

Am Ende des Kurses können Sie sich im Umfeld der Lagerlogistik angemessen verständigen und kennen die typischen Arbeitsabläufe. Während der Vermittlung der Fachkenntnisse erhalten Sie einen
Einblick in betriebswirtschaftliche Grundlagen. So werden ihnen die Grundlagen des Vertragsrechts und des Arbeitsrechts näher gebracht und Sie lernen mögliche Betriebsorganisationen und Begrifflichkeiten
kennen. Im Anschluss erfolgt die Kenntnisvermittlung bezogen auf die Lagerlogistik – unter anderem Warenannahme, Kommissionierung und Warenversand, damit Sie in allen Bereichen der Lagerlogistik
als Helfer einsetzbar sind oder aber, dass Sie nach dem Kurs Ihre Ausbildung oder Ihre Umschulung starten können.

 

Zertifikate

Sie erhalten bei erfolgreichem Abschluss der Maßnahme ein aussagekräftiges IAL-Zertifikat.

Zusätzlich können Sie während des Kurses den Fahrausweis für Staplerfahrer (Flurförderschein) erwerben.

 

Unterrichtsmethodik

Im Rahmen dieser Maßnahme kann je nach Voraussetzung das Virtuelle Klassenzimmer (System: Adobe® Connect) als multimediales Unterrichtsmedium oder der Unterricht durch einen Fachdozenten vor Ort zum Einsatz kommen. In beiden Fällen setzen wir auf das Lernen
in Gruppen, Selbstlernphasen und Projektarbeit. Im Virtuellen Klassenzimmer werden Sie in „realtime“ von einem Fachdozenten über Computer interaktiv unterrichtet – der Dozentenvortrag wird u. a.
durch Tafelbilder, Softwaredemonstrationen, MS PowerPoint-Vorträge und Videos visualisiert sowie den unterschiedlichen Lernkanälen entsprechend medial aufbereitet. Wie gewohnt können die Teilnehmer
direkt mit dem Dozenten über Mikrofon kommunizieren.

 

Inhalte

Berufsbezogenes Deutsch (270 Ustd.)

Fachkenntnisse (450 Ustd)

  • Grundlagen BWL - Organisation, Grundlagen Vertragsrechtund Arbeitsrecht
  • Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften im Lager
  • Wareneingang und Annahme von Gütern
  • Innerbetrieblicher Transport
  • Lagerhaltung
  • Kommissionierung
  • Warenversand und Verpackung

Mögl. Zertifizierung: Flurförderschein

 

IAL

Das IAL ist ein Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung, zugelassen nach AZAV durch die CERTQUA, einer von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) anerkannten Zertifizierungsstelle.

 

Zielgruppe

Die Maßnahme richtet sich an interessierte Personen, die aufgrund ihres Alters, fehlender Berufserfahrung, gesundheitlicher Einschränkung, fehlender Berufsausbildung und/oder lückenhafter Erwerbsbiografie Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Arbeitsplatz haben.

 

Kosten

auf Anfrage

 

Förderung

Bei Vorliegen entsprechender persönlicher Voraussetzungen ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, die Jobcenter und andere Kostenträger möglich.

 

Dauer

•  4 Monate

 

Öffnungszeiten

Mo.–Fr.: 8:00–17:00 Uhr


Zur Übersicht

Starttermine